Lernmittelverwaltung für Schulen

  • Verwaltung einer unbegrenzten Anzahl von Lernmitteln, unterteilt nach Titeln und Exemplaren
  • Überwachung von Anmeldungen und Entgeltzahlungen der Schüler
  • Zahlreiche Importfunktionen zur Übernahme der Schülerdaten aus RGS Schülerdatei oder anderen Schülerverwaltungsprogrammen
  • Lernmittelkonto: Überwachung der Einahmen und Ausgaben
  • Einzelausleihe oder Schnellausleihe klassenweise
  • Ausleihe und Rückgabe über Barcode-Scanner oder von Hand
  • Lernmittelbestellung
  • Zahlreiche Listen und Formulare (u.a. Elterninformation, Bücherlisten und Anmeldeformulare)
  • Einfache Bedienung (kein umgebautes Büchereiprogramm mit überflüssigen Funktionen, sondern eine speziell nach den Wünschen von Schulen entwickelte Lernmittelverwaltung)
  • Netzwerkfähig, Nutzung der Daten von mehreren Rechnern
  • Zusatzprogramm "RGS Lernmittelverwaltung Ausleihe" zur einfachen Durchführung der Ausleih- und Rückgabevorgänge an mehreren vernetzten Arbeitsplätzrechnern.

 

RGS Lernmmittelverwaltung Hauptfenster

Programmteil Lernmittel. Zu jedem Lernmitteltitel kann eine beliebige Zahl von Exemplaren anlegt werden. Jedes Exemplar erhält eine eigene Lernmittel-Nr. und lässt sich einzeln ausleihen und verwalten.

 

RGS Lernmittelverwaltung Lernmmitteltitel 

Datenblatt Lermitteltitel

 

RGS Lernmittelverwaltung Schülerdatenblatt

Programmteil Schüler. Im Schülerdatenblatt finden Sie neben den Schülerstammdaten alle Zahlungen, Vorbestellungen und Ausleihen eines Schülers.

Die Schülerstammdaten lassen sich über die eingebauten Datenimportfunktionen oft aus Schülerverwaltungsprogrammen übernehmen.

 

RGS Lernmittelverwaltung Ausleihe

Programmteil Ausleihe. Mit der eingebauten Ausleihfunktion lassen sich Ausleihe und Rückgabe schnell durchführen. Sie können Schüler-Nr. und Lernmittel-Nr. von Hand eingeben oder von einem Barcode-Etikett einscannen.

Zur Vereinfachung für Grundschulen gibt es zusätzliche eine Schnellausleihfunktion, über die sich Exemplare klassenweise ausleihen lassen.

 

Programmteil Lermittelkonto. Schulen mit kostenpflichtiger Lernmittelausleihe können mit dem Programm die Zahlungen von Lernmittelgebühren und anderen Kosten verwalten.

 

Drucken. Zahlreiche Listen und Formulare sowie Barcode-Etiketten für Schüler und Lernmittel lassen sich Ausdrucken. Mit dem eingebauten Formulareditor können Sie die mitgelieferten Musterformulare bearbeiten oder eigene Formulare selbst erstellen.

 

Zusatzprogramm "RGS Lernmittelverwaltung Ausleihe"

RGS Lernmittelverwaltung Zusatzprogramm Lernmittelausleihe

Das Zusatzprogramm "RGS Lernmittelverwaltung Ausleihe" ermöglicht es größeren Schulen, die Ausleih- und Rückgabevorgänge an mehreren vernetzten Arbeitsplatzrechnern durchzuführen.

Auf einem Hauptrechner (Server) wird "RGS Lernmittelverwaltung" installiert.

Auf den Ausleihrechnern reicht zur Durchführung der Ausleih- und Rückgabevorgänge das kleine Ausleihprogramm "RGS Lernmittelverwaltung Ausleihe". Dieses besteht nur aus der einzelnen Programmdatei "LMVWAusleihe.exe" und lässt sch bei Bedarf ohne Installation direkt von einem USB-Stick starten.

Die Verbindung zwischen Hauptprogramm und Ausleihprogrammen lässt sich im Hauptprogramm über den Menüpunkt "Datei>Netzwerkfreigabe (Ausleihrechner verbinden)" aufbauen und nach Beendigung der Ausleihe wieder trennen.

LMVW Netzwerk

 

Systemvoraussetzungen:

  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Windows 8 / 8.1
  • Windows 10

 

Programm herunterladen Programm kaufen Neuerungen

 

Hilfen

 

Andere Programme